Tefvik Gürel

Am Morgen des 19. Juni 1982 wurde Tevfik Gürel, 26, an der Europaallee in Norderstedt niedergeschlagen. Schwerverletzt kam er ins AK Heidberg, wo er drei Tage später auf der Intensivstation starb. Nachdem Gürel vor der Diskothek "Whisky a go-go" mit ihrer Zustimmung ein Mädchen umarmt hatte, kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Gürel und [...]

By | 2021-05-07T16:51:45+02:00 Mai 7th, 2021|Rechte Gewalt|0 Comments

Dragomir Christinel

Am 15. März 1992 erschlägt eine Gruppe Jugendlicher Dragomir Christinel, 18, in Saal bei Rostock bei einem Angriff auf eine Unterkunft für Schutzsuchende. In der Nacht zuvor waren rumänische Jugendliche aus der Petersdorfer Diskothek „Flying Disco“ geworfen worden. Als zwei rumänische Jugendliche im Anschluss vor zehn deutschen Jugendlichen flüchten, wird einer der Deutschen mit einem [...]

By | 2021-04-12T23:54:53+02:00 April 10th, 2021|Rechte Gewalt|0 Comments

Đỗ Anh Lân

Am 31. August 1980 stirbt 18-jährige Đỗ Anh Lân im Unfallkrankenhaus Boberg. Neun Tage lang hatte er mit dem Tod gerungen, nachdem über 40 Prozent seiner Haut bei einem Anschlag auf seine Unterkunft für Schutzsuchende verbrannt waren. Sein Zimmergenosse Nguyễn Ngọc Châu (22) starb nur wenige Stunden nach dem Anschlag an den schweren Verletzungen. Den [...]

By | 2021-04-12T23:54:53+02:00 März 31st, 2021|Rechte Gewalt|0 Comments

Nguyễn Ngọc Châu

Am 22. August 1980 stirbt 22-jährige Nguyễn Ngọc Châu kurz vor 9:00 Uhr morgens auf der Intensivstation des AK Wandsbek. Wenige Stunden zuvor hatten zwei Mitglieder der rechten Terrororganisation „Deutsche Aktionsgruppen“ mit Molotowcocktails einen Brandanschlag auf Châus Unterkunft für Schutzsuchende in der Halskestraße in Hamburg verübt und dabei genau sein Zimmer getroffen. Am 31. August [...]

By | 2021-04-12T23:54:53+02:00 März 31st, 2021|Rechte Gewalt|0 Comments

Süleyman Taşköprü

Am Vormittag des 27. Juni 2001 ermorden die Rechtsterroristen Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos Süleyman Taşköprü in Hamburg Bahrenfeld. Im Obst- und Gemüseladen seines Vaters schießen die beiden Mitglieder des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) dem 31-Jährigen aus zwei Waffen dreimal in den Kopf. Obwohl sein Vater kurz darauf den schwerverletzten Familienvater findet, kann der herbeigerufene [...]

By | 2021-04-12T23:54:53+02:00 März 5th, 2021|Rechte Gewalt|0 Comments

Adrian Maleika

Am 17. Oktober 1982 griffen Mitglieder der Hamburger Fan-Gruppierung Die Löwen Adrian Maleika auf dem Weg zu einem Pokalspiel zwischen dem Hamburger SV und SV Werder Bremen an. Am nächsten Tag starb er an den Folgen seiner Verletzungen. Adrian M. war mit seiner Fangruppe unterwegs zum Volksparkstadion, als sie von HSV-Fans und Skinheads mit [...]

By | 2021-04-12T23:54:53+02:00 November 24th, 2020|Rechte Gewalt|0 Comments
Load More Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen