Krieg und Frieden 2018-04-16T14:37:52+00:00

Krieg und Frieden

„Kinder und Jugendliche wollen Frieden. Sie wollen leben, spielen, lernen und in einer bunten Welt aufwachsen. Sie sehnen sich nach Frieden, nach Familie, Freundschaften und sicheren Orten. Sie wollen gesund aufwachsen und frei sein“, heißt es im aktuellen Beschluss der katholischen Jugendverbände.

Frieden ist für uns mehr ist als die Abwesenheit von Krieg, Zwang und Gewalt: Unsere Vision ist eine Weltordnung, in der Kinder und Jugendliche ohne Furcht vor Krieg leben können. Frieden bleibt Aufgabe und Ziel zugleich, um die dauerhaft gerungen werden muss!

Wir sind überzeugt, dass nachhaltiger Frieden nur durch die Herstellung von mehr Gerechtigkeit möglich ist. Wir lenken den Blick auf die Hintergründe der aktuellen Konflikte. Unser Anliegen ist es, ihre Ursachen zu beseitigen und für die Zukunft daraus zu lernen, um Konflikte durch Prävention zu verhindern.

Aktuelles zu Krieg und Frieden

Katholische Jugendverbände kritisieren Waffenexporte.

Hamburg, 23. Mai. Die katholischen Jugendverbände warnen vor der unkontrollierbaren Verbreitung von Kleinwaffen. Sie trägt zur Destabilisierung von Staaten und Gesellschaften bei, die in der Folge maßgeblich für gewaltsame Konflikte, Flucht- und Migrationsbewegungen verantwortlich ist. [...]

Kinder und Jugendliche wollen Frieden, keine Waffen! [Beschluss der BDKJ-Hauptversammlung 2016]

Kinder und Jugendliche wollen Frieden. Sie wollen leben, spielen, lernen und in einer bunten Welt aufwachsen. Sie sehnen sich nach Frieden, nach Familie, Freundschaften und sicheren Orten. Sie wollen gesund aufwachsen und frei sein. Kinder [...]

Katholische Jugend macht Waffenexporte über den Hamburger Hafen für Fluchtursachen mitverantwortlich. [Presse]

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Hamburg kritisiert das ungebrochen hohe Ausmaß an Waffenexporten und fordert deren Verbot. Waffen und Rüstungsexporte tragen zur Destabilisierung von Konfliktregionen bei und schaffen überhaupt erst die [...]

Kinder und Jugendliche wollen Frieden, keine Waffen! [Beschluss der Diözesanversammlung 2016]

Menschen kommen zu uns, weil Unfrieden herrscht. Wir erleben in diesen Tagen, wie hunderttausende Menschen nach Europa kommen. Diese Hilfsbedürftigen heißen wir willkommen: Wir sind dafür, Geflüchtete anständig zu behandeln und die Menschen, die zu [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen