Anliegenstelle 2024-07-11T14:18:29+02:00

Eure Anliegen: unser Auftrag

Wir möchten sicherstellen, dass sich alle im BDKJ und unseren Jugendverbänden wohl und gehört fühlen. Daher haben wir eine spezielle Anliegenstelle eingerichtet, bei der Ihr Eure Anliegen, Beschwerden und Verbesserungsvorschläge direkt an uns richten könnt – und zwar für sämtliche Anliegen rund um den BDKJ und unsere Jugendverbände.

Was ist die Anliegenstelle?

Die Anliegenstelle ist unsere Anlaufstelle für alle Themen, die Euch am Herzen liegen. Ob Ihr Ideen habt, wie wir unsere Angebote verbessern können, ob Euch etwas stört oder ob Ihr Euch in einer bestimmten Situation unwohl gefühlt habt – wir sind für Euch da und nehmen Eure Anliegen ernst.

Deine Meinung zählt – sag es uns!

Du hast ein Anliegen oder eine Beschwerde? Wir sind hier, um zuzuhören und zu helfen. Nutze unser vertrauliches Online-Formular und unsere Beauftragte für Anliegen, Vanessa Wicher, wird sich um dein Anliegen kümmern.

Du wilst Dich lieber direkt melden? Kein Problem!

Beauftragte für Anliegen: Vanessa Wicher
anliegen@bdkj-hamburg.de
+49 1579 235 54 50
BDKJ Hamburg, Anliegenstelle, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg

Gemeinsam können wir lernen und besser werden.

Unsere Anliegenstelle

Im Rahmen einer Risikoanalyse zur Prävention sexualisierter Gewalt fiel uns auf, dass es kaum geeignete Strukturen gab, um mögliche Beschwerden über Vorstandsmitglieder zu melden. Aus dieser Beobachtung heraus entstand die Idee einer Anliegenstelle für den BDKJ. Unsere Jugendverbände erweiterten diese Idee umgehend mit dem Wunsch, eine Anlauftstelle für sämtliche Anliegen aus den Jugendverbänden zu schaffen.
Somit ist Vanessa, unsere Beauftragte für Anliegen, nun für sämtliche Anliegen rund um den BDKJ und unseren Jugendverbänden da. So kann sich also jede*r bei ihr melden – ganz gleich ob es sich dabei um Angelegenheiten aus einzelnen Stämmen, Orts- oder Stadtgruppen, Diözesanverbänden oder dem BDKJ handelt. Wir hören uns an, was Ihr zu erzählen habt, und prüfen dann, wie wir idealerweise Lösungen erarbeiten können.

Vanessa Wicher

Vanessa Wicher

Beauftragte für Anliegen

Vanessa sorgt dafür, dass Eure Anliegen vertraulich und respektvoll behandelt werden. Ihr Ziel ist es, Euch zu unterstützen und gemeinsam mit Euch Lösungen zu finden, damit sich alle bei uns wohlfühlen.
Zu diesem Zweck arbeitet sie frei von Weisungen aus dem BDKJ und den Jugendverbänden und richtet sich bei der Bearbeitung Eurer Anliegen maßgeblich nach Euren Bedarfen.

Kontakt

E-Mail: vanessa.wicher@bdkj-hamburg.de
Handy: +49 1579 235 54 50
Post: BDKJ Hamburg, Anliegenstelle, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg

Vanessa freut sich darauf, Euch zu helfen und steht Euch jederzeit zur Verfügung!

Wege Eurer Anliegen

Anliegen online melden

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Unsere Anliegenstelle soll dazu beitragen, dass wir uns als Dachverband und Jugendverbände kontinuierlich verbessern können. Eure Rückmeldungen helfen uns, auf Eure Bedürfnisse einzugehen und unser Miteinander zu stärken. Gemeinsam können wir unsere Gemeinschaft weiterentwickeln und dafür sorgen, dass sich alle bei uns wohl und sicher fühlen.

    1. Anliegen einreichen

    • Ihr meldet Euch mit Eurem Anliegen:
      • Online: Nutzt unser einfaches Online-Formular, um Euer Anliegen schnell und unkompliziert einzureichen.
      • E-Mail: Schreibt uns eine E-Mail an anliegen@bdkj-hamburg.de.
      • Telefon: Ruft uns an unter +49 1579 235 54 50
      • Messenger: Gern könnt Ihr uns auch über Whatsapp eine Nachricht schreiben: +49 1579 235 54 50
      • Post: BDKJ Hamburg, Anliegenstelle, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg
    • Wir bestätigten den Eingang Eurer Meldung.

    2. Bearbeitung

    • Jedes Anliegen wird von unserer Beauftragten für Anliegen vertraulich behandelt.
    • Wir setzen uns zeitnah mit Euch in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

    3. Rückmeldung

    • Erarbeitete Lösungsansätze werden umgesetzt und Ihr auf dem Laufenden gehalten.
    • Abschluss des Anliegens, Feedback & Dokumentation

    Wege Eurer Anliegen

    Unsere Anliegenstelle steht ausdrücklich für sämtliche Anliegen aus dem BDKJ und unseren Jugendverbänden zur Verfügung. Ganz gleich, ob es sich um Angelegenheiten aus einzelnen Stämmen, Orts- oder Stadtgruppen, Diözesanverbänden oder dem BDKJ handelt. Wir hören uns an, was Ihr zu erzählen habt, und prüfen dann, wie wir idealerweise Lösungen erarbeiten können. Dementsprechend bemühen wir uns jederzeit um ein offenes Ohr für unsere (jungen) Mitglieder, ehrenamtlich Engagierte, Eltern oder einfach nur Menschen aus unserem Umfeld.

    Um allen die Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Anliegen bei uns zu melden, ist es problemlos möglich, sich anonym bei uns zu melden – schließlich kann es für eine anonyme Meldung immer wieder gute Gründe geben.
    Rückmeldungen oder Fragen unsererseits sind allerdings nur möglich, wenn wir Kontaktdaten haben. Wer also wissen will, was aus der eigenen Meldung geworden ist, die bzw. der gebe uns einfach einen Weg an, über den wir mit Euch in Kontakt treten können.

    Eure Anliegen werden einzig und allein von unseren zuständigen Beauftragten für Anliegen bearbeitet. Niemand anderes kann Einsicht in die Meldungen und Vorgänge nehmen. Aktuell bearbeitet daher allein Vanessa Eure Anliegen:

    Vanessa Wicher

    Vanessa Wicher

    Beauftragte für Anliegen

    Vanessa sorgt dafür, dass Eure Anliegen vertraulich und respektvoll behandelt werden. Ihr Ziel ist es, Euch zu unterstützen und gemeinsam mit Euch Lösungen zu finden, damit sich alle bei uns wohlfühlen.

    Vanessa hat Pyschologie studiert und ihre Jugendverbandserfahrungen in der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) gemacht.

    Kontakt

    E-Mail: vanessa.wicher@bdkj-hamburg.de
    Handy: +49 1579 235 54 50

    Vanessa freut sich darauf, Euch zu helfen und steht Euch jederzeit zur Verfügung!

    Um die Vertraulichkeit Euer Meldungen sicherzustellen, haben allein unsere Beauftragten für Anliegen Zugriff auf die entsprechenden Kommunikationswegen und „Postfächer“. Sie bearbeiten Eure Anliegen in einer unabhängigen Umgebung, um auch hier sicherzustellen, dass niemand anderes Zugriff auf Eure Meldungne und Inhalte hat.
    Aktuell ist Vanessa Wicher, als Beauftragte für Anliegen, für Eure Meldungen zuständig.

    Da die Anliegenstelle ein- bzw. zweimal im Jahr der Diözesanversammlung bzw. dem Diözesanausschuss berichten soll. Werden Daten aus Meldungen allein zu statistischen Zwecken und vollkommen anonymisiert für einen Bericht erfasst. So könnte in einem Bericht bspw. erwähnt werden, dass es im jeweiligen Berichtszeitraum zu 4 Meldungen kam, von denen sich zwei auf den BDKJ und zwei auf die Jugendverbände bezogen. Darüber hinaus würde ggf. noch erfasst werden, ob das Problem zur Zufriedenheit der meldenden Person bearbeitet werden konnte bzw. in welchem Stadium der Bearbeitung sich die Meldungen befinden.

    Weitere Informationen zur Verarbeitung von Daten kannst Du unserer Datenschutzerklärung entnehmen – sehr gern stehen wir Dir aber auch telefonisch bzw. per E-Mail Rede und Antwort.

    Allein unsere Beauftragten für Anliegen Zugriff auf die entsprechenden Kommunikationswegen und „Postfächer“. Sie bearbeiten Eure Anliegen in einer unabhängigen Umgebung, um auch hier sicherzustellen, dass niemand anderes Zugriff auf Eure Meldungne und Inhalte hat.
    Aktuell ist Vanessa Wicher, als Beauftragte für Anliegen, für Eure Meldungen zuständig.

    Wir speichern Eure Daten für zwei Jahre und löschen sie im Anschluss. Natürlich steht es Euch auch vor Ablauf der zwei Jahren frei, eine Löschung zu erwirken. Auch für den Falle eines Wechsels in der Beauftragung für Anliegen von Vanessa auf eine*n neue*n Beauftragte*n, wäre es möglich, sich für eine Löschung oder Anonymisierung Eurer Daten zu entscheiden.

    Weitere Informationen rund um den Datenschutz könnt Ihr unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

    Datenschutz & Vertraulichkeit

    Vertrauliche Behandlung eurer Anliegen

    Eure Anliegen und Beschwerden sind bei uns in sicheren Händen. Wir behandeln alle eingereichten Informationen streng vertraulich. Nur Vanessa Wicher, unsere Beschwerdebeauftragte, hat Einsicht in Eure Anliegen und Meldungen. Sollte es notwendig sein, andere Personen hinzuziehen, werden wir hierfür stets im Vorfeld Eure Zustimmung einholen. Wir setzen alles daran, Eure Anliegen diskret und professionell zu bearbeiten.

    Datenschutzrichtlinien

    Wir erheben und speichern nur die Daten, die notwendig sind, um Euer Anliegen zu bearbeiten. Eure Daten werden sicher gespeichert und ausschließlich zur Bearbeitung Eures Anliegens verwendet. Nach Abschluss des Anliegens werden wir die Daten nach zwei Jahren löschen. In den folgenden Zeilen informieren wir in Kürze über die wichtigsten Aspekte rund um den Datenschutz. In der Datenschutzerklärung unserer Anliegenstelle findet Ihr ausführlichere Informationen zu dieser Frage.

    Eure Rechte

    Ihr habt jederzeit das Recht:

    • Auskunft: über die bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
    • Berichtigung: falsche oder unvollständige Daten korrigieren zu lassen.
    • Löschung: die Löschung Eurer Daten zu verlangen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.
    • Widerspruch: der Verarbeitung Eurer Daten zu widersprechen.

    Sicherheitsmaßnahmen

    Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Eure Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Missbrauch zu schützen.

    Kontakt für Datenschutzfragen

    Habt ihr Fragen zum Datenschutz? Kontaktiert unseren Datenschutzbeauftragten:

    Wir nehmen eure Privatsphäre ernst und stehen Euch für alle Fragen zum Datenschutz zur Verfügung.