Was ‚Peace‘?

Junge Stimmen für den Frieden

Auf der ganzen Welt gibt es immer wieder Unfrieden, an dem auch Religionen beteiligt sind. Aber nur selten wird wirklich über Frieden und die Rolle der Religionen dabei gesprochen. Das ist jetzt eure Aufgabe! Was könnt ihr für den Frieden tun und wo setzt man am besten an? Was ist euch in eurer Religion wichtig, wenn ihr für den Frieden eintretet? Was läuft in eurer eigenen Friedenstradition falsch, wenn Religion immer wieder auch Unfrieden produziert?

Als Folgeprojekt zu „G20: Was tust Du für Deine Welt? – Hamburger Jugend macht’s vor!“ steht dieser Abend unter dem Titel „Peace! Junge Stimmen für den Frieden“, damit ihr bei dem Thema Frieden und Religion mitreden könnt und ein Austausch zwischen Buddhismus, Christentum und Islam stattfindet. Es wird Impulse aus den verschiedenen Religionen geben und anschließend sind eure Meinungen und Ideen, wie es weitergehen soll, gefragt.

WANN:
15.12.2017
17.30 – 20.00 Uhr

WO:
Katholische Akademie
Herrengraben 4, Hamburg

WIEVIEL:
Eintritt frei

MIT:
Canan Bayram (Muslimin)
Hendrik Schwager (Christ)
Susan Zehrfeld (Buddhistin)

ES LADEN EIN:
Fachrat islamische Studien
Katholische Akademie Hamburg
SCHURA Hamburg
Tibetisches Zentrum Hamburg
Zentrum für Mission und Ökumene

NACHFRAGEN:
Fabia van Melis, Tel. 040 / 36 95 2-174
Nedra Ouarghi, Tel. 040 / 28 00 48 80

By | 2018-05-28T13:50:45+00:00 November 28th, 2017|Bunte Gesellschaft|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen