„Uns schickt der Himmel“

In 7 Tagen fällt auch im Erzbistum Hamburg der Startschuss für die bundesweite Sozialaktion des BDKJ

Hamburg, 06.06.2013. In wenigen Tagen, am 13. Juni, ist es soweit: Dann nehmen deutschlandweit tausende Jugendliche ihre ehrenamtliche Arbeit im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) auf. Auch in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg fiebern die Aktionsgruppen dem Auftakt der Jugend-Sozialaktion entgegen. Mehr als 500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene nehmen allein im Erzbistum Hamburg an der 72-Stunden-Aktion teil. Erzbischof Dr. Werner Thissen, Schirmherr der Aktion im Norden, wird sie am Donnerstag, den 13. Juni um 17:07 Uhr im Kloster Nütschau eröffnen.

Spaß und Sinn verbinden, gemeinsam die Gesellschaft gestalten, ihren Glauben leben – das wollen die Jugendverbände mit ihrer Aktion erreichen. Die vorbereiteten Projekte sind dabei sehr vielfältig: Einen Spielplatz renovieren, Bastel-Aktionen zusammen mit Bewohnern eines Seniorenheims, Müllsammeln, einen Naturpark reinigen, und Vieles mehr. Die meisten Aktionsgruppen haben sich ihre Projekte selbst ausgesucht und vorbereitet, einige jedoch haben die Überraschungsvariante gewählt. Sie bekommen zum Aktionsstart einen verschlossenen Briefumschlag mit ihrer Herausforderung für die kommenden 72 Stunden überreicht.

Die Zeit ist knapp, und die Ziele sind groß: Bei den Aktionsgruppen steigt die Spannung auf ihr Projekt und den Start der 72-Stunden-Aktion jetzt täglich. „Wir freuen uns riesig darauf, dass es bald los geht. Wir können es kaum erwarten, Lübeck zu zeigen, was die Kinder hier drauf haben“, sagt zum Beispiel Sara Hürten, Leiterin der Wölflingsgruppe Luchse. Die jungen Pfadfinder werden am Ufer der Trave Müll sammeln; analog zur gesammelten Menge Unrat werden Spender ein Kinder- und Jugendheim unterstützen.

Pressemitteilung zur 72-Stunden-Aktion

By | 2016-08-29T11:47:44+00:00 Juni 6th, 2013|aktiv, katholisch|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen