Sternsinger besuchen das Hamburger Rathaus

Hamburg, 6. Januar. 50 Sternsinger der Aktion Dreikönigssingen brachten am Freitag, den 6. Januar, ihren Segen ins Hamburger Rathaus. Die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz empfingen die Kinder und Jugendlichen am Nachmittag im Bürgermeistersaal.

Bevor die Sternsinger ins Rathaus kommen, brachten sie ihre Botschaft „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ und ihren Segen in die Hamburger Innenstadt und die Hafencity.

Rund 3.000 Kinder ziehen in den ersten Januartagen verkleidet als die Heiligen Drei Könige durch Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Im Rahmen der traditionellen Aktion Dreikönigssingen schreiben sie den Segensspruch 20+C+M+B+17 (Christus Mansionem Bendicat = Christus segne dieses Haus) mit Kreide an die Haustüren und bitten um eine Spende für notleidende Kinder in der ganzen Welt. In diesem Jahr findet die Aktion Dreikönigssingen zum 59. Mal statt. Jahr für Jahr unterstützen die Sternsinger auf diese Weise rund 1600 Hilfsprogramme für Kinder in mehr als 100 Ländern. 2016 sammelten sie in ganz Deutschland mehr als 46,2 Mio Euro, im Erzbistum Hamburg waren es 466.000 Euro.

 

Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 994 Millionen Euro wurden seither gesammelt, mehr als 70.100 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Mit den Mitteln werden weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration und Nothilfegefördert.

By | 2018-04-16T14:37:54+00:00 Januar 6th, 2017|Aktion Dreiköngssingen, aktiv, katholisch|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen