Freizeit trotz Corona? Eine Arbeitshilfe

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung! Gerade in Zeiten, in denen junge Menschen ihr gesellschaftliches Leben wegen der geltenden Kontaktbeschränkungen auf ein Mindestmaß herunterfahren mussten, ist dieses Recht auf Freizeit umso wichtiger. Doch so gern die meisten von uns auch dieses Jahr klassische Ferienfreizeiten anbieten würden, wird das in vielen Fällen nicht möglich sein. Trotzdem sind wir uns sicher, dass es andere Möglichkeiten gibt, dem Recht von Kindern und Jugendlichen auf Freizeit, Spiel und Erholung gerecht zu werden.
Welche Alternativen für Euch infrage kommen, könnt nur Ihr vor Ort überlegen. Doch mit dieser Arbeitshilfe wollen Euch Eure Bildungsreferent*innen vom Fachbereich Jugendverbandsarbeit des Referats Kinder und Jugend im Erzbistum Hamburg mit Anregungen und konkreten Ideen behilflich sein. Wir sind froh, dass es ihnen gelungen ist, diese Orientierungshilfe in so kurzer Zeit zusammenzustellen, und hoffen, dass es Euch mit dieser Unterstützung gelingt, Euren Kindern und Jugendlichen auch 2020 besondere Ferientage zu bereiten!

Freizeit trotz Corona? Konkrete Alternativen zur klassischen Ferienfreizeit – eine Arbeitshilfe

By | 2020-07-02T11:44:44+02:00 Mai 29th, 2020|aktiv, Corona, Diözesanvorstand, Vorfahrt für Verbände|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen