bunt is beauftiful? Instawalk am 22.9.

„Bunt ist meine Lieblingsfarbe.“

Glaubt man den Zitatesammlungen im Netz, dann hegte schon Walter Gropius eine Vorliebe für Buntes.  Heutzutage steht es symbolisch für Vielfalt und als Gegensatz zu braun. So gesehen gilt bunt fast schon per se als gut. Auch der BDKJ und seine Verbände setzen sich „gemeinsam für ein buntes Land“ ein. Buntes an sich bietet sicherlich einen Mehrwert. Doch reicht das? Wie wichtig ist Harmonie im Farbspektrum? Wovon hängt es ab, ob Spannungsverhältnisse berreichend oder störend wirken?

Interkultureller Rundgang –  sich ein Bild von Vielfalt machen

St. Georg wird oft und gern als bunt gerühmt. Während der Prideweek ist das kaum zu übersehen. Doch wie ist es um die Vielfalt des Viertels wirklich bestellt? Zeigt sich Vielfalt im Alltag als harmonisches Miteinander, Nebeneinander oder gar als Gegeneinander? Dieser Frage wollen wir während unsers Besuchs in St. Georg auf den Grund gehen. Vor allem aber wollen wir die unterschiedlichen Kulturen, die hier heimisch sind, kennenlernen.

Instawalk – Perspektivwechsel

Um den Stadtteil mit anderen Augen sehen zu können, verbinden wir den Rundgang mit einem Instawalk. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, mit Handy oder Kamera Fotos zu schießen und diese unter zentralen Hashtags (bspw. #Zukunftszeit, #buntesStGeorg) in sozialen Medien zu posten. Wer das nicht unter seinem Account machen möchte, kann stattdessen auch auf unseren Account zurückgreifen. Wer gar nichts posten machen oder keine Bilder schießen möchte, kann sich vollkommen auf St. Georg konzentrieren.

#zukunftszeit #buntesstgeorg #instawalk #vielfalt

A post shared by BDKJ Hamburg (@bdkjhamburg) on

Ablauf

22. September 2017
18:00 Dreieinigkeitskirche, St. Georgs Kirchhof
20:00 Abschluss im Café Alsterhafen, An der Alster 40.

Treffpunkt

Los geht es am 22. September um 18:00 Uhr vor der evangelischen Dreieinigkeitskirche  – oft auch gern als Georgskirche bezeichnet – am Anfang der Langen Reihe.
Natürlich kann man auch ohne Anmeldung mitmachen. Doch uns würde es das Leben leichter machen, wenn wir wüssten, was (und wer) auf uns zu kommt. Meldet Euch also gern an, wie es Euch passt (per Mail, Telefon, Fax oder Post).

Fragen

Jegliche Fragen wollen wir gern beantworten. Einfach per Mail, Telefon, Fax oder Post melden.

By | 2018-05-28T13:50:45+00:00 August 1st, 2017|Bunte Gesellschaft, politisch, Zukunftszeit|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen